Neuss Ein Busfahrer braucht starke Nerven

Neuss · Bundesweit haben Busfahrer den höchsten Krankenstand. Trotzdem seien Unfälle wie der vor zwei Wochen mit 21 Verletzten in Neuss selten, sagen die Stadtwerke. Das liege auch an guten Fahrern. Einer von ihnen ist Detlev Rohr, der schon rund 400 000 Kilometer im Dienst gefahren ist.

 Detlev Rohr fährt seit 1995 für die Stadtwerke – einen schweren Unfall hatte er zum Glück noch nie.

Detlev Rohr fährt seit 1995 für die Stadtwerke – einen schweren Unfall hatte er zum Glück noch nie.

Foto: Michael Reuter
(NGZ/rl)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort