1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Ehrenamtspreis - Freiwillig. Engagiert. Für andere

Korschenbroich: Michael Holm ist Kandidat für Ehrenamtspreis

Soziales Engagement in Korschenbroich : Warum Michael Holm ein Kandidat für den Ehrenamtspreis ist

Der Kleinenbroicher engagiert sich seit vielen Jahren für in Not geratene Kinder. Was er zu seinem Schlager singenden Namensvetter sagt.

Die „Aktion Lichtblicke“ wurde 1998 gegründet, um in Not geratene Kinder, Jugendliche und ihre Familien zu unterstützen. Seit 2006 gibt es sie auch in Neuss – und seitdem organisiert Michael Holm aus Kleinenbroich jedes Jahr die „Neusser Lichtblicke-Show“. Er kümmert sich um alle Details: Location, Technik, Einladung der Künstler und „Promis“, Drucken von Plakaten, Verbreitung über Medien und ganzjährige Akquirierung der Sponsoren. Der Kleinenbroicher ist einer der Kandidaten für den Ehrenamtspreis „Freiwillig. Engagiert. Für andere.“

Holm übernimmt auch die Moderation der Lichtblicke-Show. Das Konzept: „Ein unterhaltsamer Abend mit gratis auftretenden Künstlern“, erklärt er. Der Eintritt ist frei und der ehrenamtliche Einsatz ermöglicht es, dass Spenden zu hundert Prozent an die „Aktion Lichtblicke“ gehen. 200 Stunden pro Jahr investiert der frühere Bankkaufmann und inzwischen als freier Fotograf tätige Holm in sein Ehrenamt, wobei er auf viele Unterstützer setzen kann. Es überzeugt ihn, dass viel Geld kontrolliert an den richtigen Stellen ankommt und einem zweckgebundenen Einsatz dient. Viele gemeinsam entzündete kleine Lichtblicke bilden eben auch ein Flutlicht. Und auf den Schlagersänger Michael Holm angesprochen, erklärt er lachend: „Er heißt bürgerlich Lothar Bernhard Walter und hat sich meinen Namen als Künstlernamen gemopst!“

  • Ehrenamtspreis 2021 : Diese Kandidaten stehen im Rhein-Kreis Neuss zur Auswahl
  • Peter Lys, Erich Martinez, Peter Heier
    Ehrenamt im Rhein-Kreis : Vier Männer im Einsatz für saubere und sichere Bänke
  • Christa Brinckmann organisiert auch die „Musik
    Ehrenamt im Rhein-Kreis : 84-Jährige aus Rosellen betreut Gefangene

Info Rhein-Kreis, RWE Power und NGZ loben den Ehrenamtspreis „Freiwillig. Engagiert. Für andere.“ aus. Die zehn von der Jury ausgewählten Kandidaten für den Publikumspreis werden in kurzen Porträts vorgestellt. Die Abstimmung ist vom 23. bis 26. September, telefonisch oder online.

(keld)