Ehrenamtspreis im Rhein-Kreis Neuss : So können Sie Vorschläge einsenden

Für den Ehrenamtspreis im Rhein-Kreis Neuss können ab sofort Vorschläge eingeschickt werden. Welche Angaben erforderlich sind und wer die Ansprechpartner sind, zeigen wir in einer Übersicht.

Der Rhein-Kreis Neuss, RWE Power und die Neuß-Grevenbroicher Zeitung loben einen Ehrenamtspreis für soziales Engagement aus. Dafür können ab sofort Kandidaten vorgeschlagen werden.

  • Vorschläge können ab sofort bis Samstag, 4.Mai, eingesendet werden.
  • Adresse Landrat des Rhein-Kreises Neuss, Sozialamt, „Freiwillig.Engagiert.Für andere.“ - Ehrenamtspreis des Rhein-Kreises Neuss, Lindenstraße 2-10, 41515 Grevenbroich
  • Mail birgit.rothe@rhein-kreis-neuss.de
  • Erforderliche Angaben
  1. Name, Anschrift, Telefon-/Handynummer und Mailadresse der vorschlagenden Person
  2. Name, Anschrift, Telefon-/Handynummer und Mailadresse der zu ehrenden Person
  3. kurze Darstellung der ehrenamtlichen Tätigkeit (Art, Ziel, Dauer)
  4. Nennung eines sozialen Zwecks oder einer sozialen Einrichtung, die das Preisgeld erhalten soll
  • Rückfragen an Birgit Rothe-Slak unter 02181 601-5010
  • Infos auch unter www.rhein-kreis-neuss.de/ehrenamtspreis.
(ubg)
Mehr von RP ONLINE