Freiwillige Feuerwehr: Ehrenabend für mutige Retter

Freiwillige Feuerwehr : Ehrenabend für mutige Retter

Mit dem traditionellen Ehrenabend bedanken sich Rat und Verwaltung der Stadt Kaarst in jedem Jahr bei ihrer Freiwilligen Feuerwehr für den Einsatz an 365 Tagen im Jahr. Feuerwehrchef und Stadtbrandinspektor Herbert Palmen begrüßte in der festlich dekorierten Feuerwache alle Gäste, darunter auch Bürgermeister Franz-Josef Moormann und Kreisbrandmeister Norbert Lange. Auch zahlreiche Vertreter aus Rat und Verwaltung waren der Einladung gefolgt. Für 25 Jahre aktive Dienstzeit wurden Unterbrandmeister Stefan Dick, Unterbrandmeister Markus Block und Hauptbrandmeister Christian Eckert mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen NRW in Silber ausgezeichnet.

Mit dem traditionellen Ehrenabend bedanken sich Rat und Verwaltung der Stadt Kaarst in jedem Jahr bei ihrer Freiwilligen Feuerwehr für den Einsatz an 365 Tagen im Jahr. Feuerwehrchef und Stadtbrandinspektor Herbert Palmen begrüßte in der festlich dekorierten Feuerwache alle Gäste, darunter auch Bürgermeister Franz-Josef Moormann und Kreisbrandmeister Norbert Lange. Auch zahlreiche Vertreter aus Rat und Verwaltung waren der Einladung gefolgt. Für 25 Jahre aktive Dienstzeit wurden Unterbrandmeister Stefan Dick, Unterbrandmeister Markus Block und Hauptbrandmeister Christian Eckert mit dem Feuerwehr-Ehrenzeichen NRW in Silber ausgezeichnet.

Für 35 Jahre aktive Dienstzeit bekamen Hauptbrandmeister Arno Palmen und Brandinspektor Norbert Sinthern das Feuerwehr-Ehrenzeichen NRW in Gold. Brandoberinspektor Frank Matheisen erhielt seine Ernennungsurkunde zum Löschzugführer. Somit ist er weiterhin für die Führung des Löschzuges in Büttgen verantwortlich.

(NGZ)