Neuss: e.Go Mobile-Store öffnet in Neuss

Neuss: e.Go Mobile-Store öffnet in Neuss

Das Aachener Elektroauto-Unternehmen stellt sein E-Mobil vor.

Die Neusser Innenstadt ist seit Samstag um ein Geschäft reicher geworden: An der Niederstraße 5 eröffnete der Pop-Up-Store des Elektroauto-Unternehmens e.GO Mobile AG seine Türen und stellt nun das Stadtauto e.GO Life aus. Ein halbes Jahr lang informieren die Mitarbeiter dort die Besucher über die Elektroinnovationen aus Aachen.

Eine Mischung aus Sportwagen und praktischem Kompaktauto soll der e.Go Life sein und deswegen eine optimale Lösung und "Alltagsheld" für Fahrten in der Innenstadt darstellen. Das erklärte Vorstandsvorsitzender Günther Schuh, der das Konzept des kompakten Elektroautos bei der Eröffnung des Stores noch einmal deutlich machte. "In Groß- und vor allem auch Pendlerstädten wie Neuss ist es wichtig, dass es einen weichen Übergang von Diesel zu Elektro gibt. Wir wollen diesen besonders einfach gestalten und haben deswegen ein Auto entwickelt, das innerhalb der Innenstadt viele Vorteile bietet und zudem zu einem kleinen Preis angeboten wird."

CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Geerlings ist ebenfalls stolz, dass durch die Eröffnung des Pop-Up- Stores in der "Niederrheinperle" ein Beitrag zur Umweltdebatte geleistet wird. "Damit treffen wir genau den Nerv der Zeit. Verbrennungsmotoren innerhalb der Innenstadt sollten heute nicht mehr sein", bemerkte Geerlings.

  • Geldern : Entführtes Elektro-Mobil wieder da

Und das kleine kompakte City-Auto kommt bei den Neussern gut an. Viele Gäste, die bei der Eröffnung waren, hatten schon im Vorfeld einen Wagen bestellt und wollten sich ihr zukünftiges Gefährt nun in natura ansehen. Aufgrund der hohen Nachfrage betonte Schuh aber auch, dass nicht alle Vorbestellungen erfüllt werden können. Nur in den Regionen, in denen der e.Go Life zurzeit angeboten wird - nämlich Neuss, Bonn und Aachen - ist ein Kauf des Gefährts möglich. Die ersten Modelle sollen dann nach einer Testphase, die aller Voraussicht nach im Juli beginnen wird, im November an die Käufer ausgeliefert werden.

Zusätzlich zu dem kleinen Elektroauto wird auch der e.Go Mover angeboten, ein Kleinbus, der sowohl für den Personennahverkehr als auch für private und gewerbliche Transportaufgaben ausgerüstet werden kann. So soll auch der öffentliche Nahverkehr innovativ gestaltet werden, um die Neusser Innenstadt zu einem umweltfreundlichen und zukunftsweisenden Ort zu machen.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE