1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

DSDS: Dieter Bohlen von Maurizio Lettere aus Neuss überzeugt

Neuss : TV-Show: Neusser Maurizio Lettere überzeugt Bohlen

Der Neusser Maurizio Lettere hat die nächste Hürde genommen: Sein Auftritt kam bei der Jury der RTL-Show "Deutschland sucht den Superstar", die gestern Abend ausgestrahlt wurde, gut an. "Ich finde, du hast Eier. Du hast eine eigene Meinung. Alles gut", lobte ihn Pop-Titan Dieter Bohlen in seiner gewohnt deftigen Art.

Zustimmung kam ebenso von Sänger "Prince Kay One". Von ihm hatte Lettere bei seinem Fernsehauftritt ein Lied in das Stück "Sweet Dreams" der Band Eurythmics hineingemixt. "Du bist ein richtiger Entertainer", befand "Kay One". Der Remix gefalle ihm. "Deswegen von mir: Ein klares 'Ja'. Machos an die Macht!" Auch die beiden Damen in der Jury, die Sängerinnen "Mieze Katze" und Marianne Rosenberg, überzeugte der Neusser mit seinen Gesangskünsten. Damit ist der 20-Jährige weiterhin im Rennen um den Titel des deutschen Superstars.

"Ich fühle mich nett beurteilt", sagt Maurizio Lettere. "Die Kommentare waren fair." Dass Marianne Rosenberg ihn als "Macho" bezeichnet habe, könne er verkraften — auch wenn er sich nicht so sehe. "Ich bin sehr extrovertiert und sehr offen. Das kann schnell wie eine Anmache rüberkommen, selbst wenn es nett gemeint ist", erklärt der Neusser, der zurzeit bei einer Zeitarbeitsfirma tätig ist und neben dem Musizieren auch gerne Computer-Spiele spielt. Bis er wieder im Fernsehen auftritt, dauert es noch eine Weile. "Erst kommen jetzt die Casting-Runden aus mehreren Städten", erklärt RTL-Sprecherin Maren Mossig. "Dann kommen die ,Recall'-Sendungen." In denen wird dann auch Lettere zu sehen sein. Voraussichtlich im März oder April.

(sug)