Neuss: Drei Schwerverletzte bei Unfall in Grefrath

Neuss: Drei Schwerverletzte bei Unfall in Grefrath

Bei einem Verkehrsunfall auf der Lanzerather Straße in Grefrath sind am Donnerstagmorgen drei Menschen verletzt worden. Der Wagen eines 79-jährigen Korschenbroichers war beim Abbiegen mit einem Lkw zusammengestoßen.

Wie die Polizei berichtet, war der 79-Jährige gegen 8.30 Uhr auf der Lanzerather Straße aus Grefrath kommend unterwegs. Als er an der Einmündung zur Kreisstraße 8 nach links in Richtung Neuss abbiegen wollte, übersah der Autofahrer den Lkw eines eines 28-jährigen Mönchengladbachers, der auf der K 8 aus Richtung Mülldeponie kommend in Fahrtrichtung B 230 unterwegs war.

Trotz Notbremsung und Ausweichmanöver konnte der Lkw-Fahrer die Kollision nicht verhindern. Foto: Polizei

Trotz Notbremsung und Ausweichmanöver auf die Gegenfahrbahn konnte der Lkw-Fahrer den Zusammenprall mit dem Auto nicht verhindern. Der Pkw kam erst am parallel verlaufenden Grünstreifen zum Stillstand.

  • Stadt Kempen : Zwei verletzte Autofahrer nach Unfall beim Abbiegen

Durch den Aufprall wurden der 79-jährige Fahrer sowie dessen 79-jährige Ehefrau, die auf dem Beifahrersitz saß, und der Lkw-Fahrer schwer verletzt. Bis zum Eintreffen des Notarztes und der Rettungskräfte, die sie anschließend ins Krankenhaus brachten, wurden sie von Zeugen betreut.

(ots/dhk)