Neuss: Drei neue Ausstellungen auf der Raketenstation

Neuss: Drei neue Ausstellungen auf der Raketenstation

Drei Ausstellungen werden am Sonntag, 15. April, auf der Raketenstation eröffnet.In der Skulpturenhalle von Thomas Schütte stehen die Arbeiten des Bildhauers Juan Muñoz im Mittelpunkt. Die Schau ist schlicht mit dessen Namen betitelt, Muñoz starb 2001 und hat sich selbst immer als Geschichtenerzähler betrachtet. Dafür nutzte er Kunst sehr vielfältig. In der Langen Foundation werden unter dem Titel "Polyphon" Werke von sechs Künstlern gezeigt, die auch in der Sammlung Viehof vertreten sind: Thomas Houseago, Kimsooja, Danh Vo, Marijke van Warmerdam, Corinne Wasmuht und David Zink Yi.

Im Siza-Pavillon widmet die Stiftung Insel Hombroich dem 2017 gestorbenen Architekurfotografen Tomas eine Ausstellung, die Arbeiten mit Interpretationen bebauten und unbebauten Raums aus mehr als 40 Jahren zeigt.

(NGZ)