Im Zeughaus Neuss Kartenverkauf für die Konzertsaison startet heute

Am heutigen Freitag  beginnt der Kartenvorverkauf für die Neusser Konzertsaison. Nachdem die Deutsche Kammerakademie Neuss im vorigen Jahr ihren 40. Geburtstag feiern konnte, steht in diesem Jahr mit der 70. Spielzeit der  Zeughauskonzerte ein weiterer „runder“ Geburtstag an.

Die Jubiläumssaison der Zeughauskonzerte steht zunächst im Zeichen Franz Schuberts, dem der Pianist Alexander Lonquich einen ganzen Abend widmen wird. Inspirierende Begegnungen mit der norwegischen Geigerin Vilde Frang, den jungen Himmelsstürmern des Aris Quartetts, dem phänomenalen

Trompeter Simon Höfele und dem Star-Harfenisten Xavier de Maistre, der im Zusammenwirken mit der Schauspielerin Martina Gedeck für ein poetisches Erlebnis der besonderen Art garantiert – das sind nur einige der Glanzpunkte.

Die Deutsche Kammerakademie Neuss startet am 27. Oktober mit einer Uraufführung des 1959 geborenen Bernd Franke, der in seinem „Arka“ die chinesische Laute Pipa mit der europäischen Oboe zu einem von Streichern, Pauken und Schlagzeug begleiteten „Doppelkonzert“ verbunden hat. Flankiert wird das ungewöhnliche Klanggeschehen, in dem unter anderem die Pipa-Virtuosin Ya Dong aus Schanghai glänzt, von dem Vorspiel zur Oper „Capriccio“ und den „Metamorphosen“ für 23 Solostreicher von Richard Strauss.

Im zweiten Konzert der Saison kehrt dann der ehemalige Chefdirigent Lavard Skou Larsen ins Zeughaus zurück, um unter dem Titel „Reunion“ Werke von Mozart, Chopin und Lekeu in einen Dialog mit dem Gegenwartskomponisten Diego Conti zu bringen.

Info Einzelkarten ab heute, neun Uhr, in den Vorverkaufsstellen, unter 02131 52699999, www.zeughauskonzerte.de bzw. www.deutschekammerakademie.de (zuzüglich Servicekosten)

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort