Neuss: Dieter Welsink bekommt Bundesverdienstkreuz

Neuss: Dieter Welsink bekommt Bundesverdienstkreuz

Das Bundesverdienstkreuz für ihren Sohn Dieter war das schönste Geburtstagsgeschenk für Mutter Erika Welsink, die am Samstag ihr 74. Lebensjahr vollendete. So hatte der zu Ehrende die Gästeliste auch sehr persönlich angelegt.

Neben einigen politischen Weggefährten umgaben Dieter Welsink (52), CDU-Chef im Kreistag, vor allem Familienmitglieder, Freunde, Mitstreiter aus Beruf und Sport bei der Feierstunde im Kreishaus.

Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, der das Bundesverdienstkreuz aushändigte, würdigte Welsink als eine "geradlinige" Persönlichkeit, die Vertrauen schaffe und als "Vorbild dienen" könne — "sowohl als Sportler, als auch wenn es um ehrenamtliches Engagement geht".

  • Moers : Ehrenvorsitzender Dieter Brans wird ausgezeichnet

Dieter Welsink packt an. In Marl geboren kam er mit den Eltern Ende der 1960er-Jahre nach Dormagen. Dort feierte er im 2er-Canadier als Weltmeister den größten Erfolg. Als mittelständischer Unternehmer hat er sich mit der Medicoreha einen Namen gemacht. Vor acht Jahren wurde er Vorsitzender des Kreissportbundes, 2004 erstmals in den Kreistag gewählt, wo er Chef der CDU-Fraktion ist. Ein Mann, der sich in die Pflicht nehmen lässt.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE