1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Die Volksbank Düsseldorf/Neuss begrüßt zwölf neue Azubis im Team

Volksbank Düsseldorf/Neuss : Ausbildungsstart mit Schultüten

Für die jungen Menschen steht jetzt noch eine Filialtour durch alle 23 Filialien im Rhein-Kreis Neuss, in Ratingen und in Düsseldorf an.

Die Volksbank Düsseldorf Neuss heißt zwölf neue Auszubildene in ihrem Team willkommen. Das sei angesichts der aktuellen Lage – die Erschwerung in der Pandemie – nicht selbstverständlich, betont das Unternehmen. Andere Banken würden die Anzahl der Mitarbeiter reduzieren oder keine neuen Kräfte einstellen. Anders bei der Volksbank Düsseldorf Neuss: Vorstandssprecher Rainer Mellis begrüßte jetzt die sieben weiblichen und fünf männlichen Auszubildenden an ihrem ersten Tag – und überreichte ihnen Schultüten. Für die jungen Menschen steht jetzt noch eine Filialtour durch alle 23 Filialien im Rhein-Kreis Neuss, in Ratingen und in Düsseldorf an. Persönlich begleitet werden sie dabei von Rainer Mellis und dessen Vorstandskollegen Klaus Reh. Mellis sagt dazu: „Wir sind als Menschenbank stolz auf unsere jeweiligen Herkünfte. Dieses zeigt sich auch daran, dass wir mit Mitarbeitern aus nun 26 Nationen Kunden aus knapp 100 Nationen jederzeit menschlich und verantwortungsbewusst betreuen.“ Seit der Gründung 1881 seien „Offenheit, Gemeinsinn, gutes Zusammenleben“ und gleichzeitig wirtschaftlicher Erfolg eine „gelebte Realität“ der Volksbanker, so Mellis. Mit der Fusion der Kreditgenossenschaften aus Düsseldorf und Neuss enstand im April 2001 die Volksbank Düsseldorf Neuss. capf