Neuss: Der Aufzug steht noch immer

Neuss : Der Aufzug steht noch immer

Der Lift an der Pierburg-Brücke sollte eigentlich repariert werden.

Eigentlich hatte die Hafen GmbH Mitte Januar betont, dass der Techniker bereits informiert worden sei, um den Aufzug an der Pierburg-Brücke zu reparieren. Doch entweder ist die Reparatur noch nicht erfolgt oder der Lift ist schon wieder defekt. Bei einem Test unserer Redaktion gestern tat sich erneut nichts beim Betätigen des Schalters.

Der Aufzug soll Rollstuhlfahrern, älteren Menschen mit Rollator oder Eltern mit Kinderwagen eigentlich den Zugang zu dem 110 Meter langen und 250 Tonnen schweren Bauwerk ermöglichen, das als Visitenkarte des Hafens gilt. Andreas Galland von der zuständigen Hafen GmbH hatte auf Nachfrage betont, dass die Schäden zu 90 Prozent durch Vandalismus verursacht werden. Trotz moderner Technik sei es nicht möglich, einen Aufzug zu installieren, der vor Vandalismus geschützt sei.

Doch auch wenn der Aufzug funktionierte, wäre es für Rollstuhlfahrer quasi unmöglich, zu ihm zu gelangen. Denn um das zu schaffen, müssen sie ein Güterzuggleis überwinden, mit einem Höhenunterschied zur Batteriestraße von 30 Zentimetern auf wenigen Metern - ein Provisorium.

(jasi)
Mehr von RP ONLINE