1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Corona-Patientin aus Gangelt stirbt im „Lukas“

Krankenhaus in Neuss : Corona-Patientin aus Gangelt stirbt im „Lukas“

Erstes Corona-Todesopfer in Neuss: Eine 84-jährige Patientin aus Gangelt (Kreis Heinsberg), die mit dem Coronavirus infiziert war, ist am späten Donnerstagabend im Neusser Lukaskrankenhaus verstorben.

Das bestätigte Krankenhaussprecherin Ulla Dahmen am Sonntag auf Nachfrage. Die Frau sei schon am Donnerstag der vorvergangenen Woche nach Neuss verlegt worden  und schon bei ihrer Einweisung ins „Lukas“ in einem gesundheitlich schlechten Zustand gewesen. Sie wurde auf der Intensivstation unter allen erdenklichen Sicherheitsvorkehrungen zum Schutz anderer Patienten wie auch der Mitarbeiter behandelt. Bis Sonntagfrüh war die Zahl der Coronainfizierten kreisweit auf 44 angestiegen.