1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Corona in Neuss: Impfaktion im Rheinparkcenter

Corona in Neuss : Impfaktion im Rheinparkcenter

Das Impfzentrum des Rhein-Kreises bietet am Samstag, 24. Juli, von 11 bis 17 Uhr erneut ein mobiles Impfangebot im Rheinpark-Center, Breslauer Straße 2-4, an. Die mobile Impfstation steht im Erdgeschoss des Einkaufszentrums. Was zu beachten ist.

Geimpft wird mit den Corona-Impfstoffen der Hersteller Biontech sowie Johnson & Johnson. Wer sich impfen lassen möchte, kann den Impfstoff vor Ort aussuchen. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Impfberechtigt für den Impfstoff der Firma Biontech sind alle Menschen ab 16 Jahre mit Wohnsitz in NRW. Der Impfstoff des Herstellers Johnson & Johnson ist ab 18 Jahre zugelassen, für eine vollständige Immunisierung ist eine einmalige Impfung ausreichend.

Es ist auch möglich, bei der Impfaktion eine Zweitimpfung mit Biontech zu erhalten, zum Beispiel nach einer Erst-Impfung mit Astrazeneca. Das teilt der Kreis mit.

Impfwillige müssen einen Lichtbildausweis mitbringen. Zudem soll möglichst der ausgefüllte Anamnese- und Einwilligungsbogen und – sofern vorhanden – ein Impfausweis vorgelegt werden. Die Unterlagen sind online unter www.rhein-kreis-neuss.de/impfzentrum verfügbar, können aber auch vor Ort ausgefüllt werden.

(NGZ)