1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: CDU-Ortsverein Hoisten verjüngt seinen Vorstand

Neuss : CDU-Ortsverein Hoisten verjüngt seinen Vorstand

Der neue Vorstand des CDU-Ortsverbandes Hoisten, Speck-Wehl und Helpenstein ist im Durchschnitt fast 20 Jahre jünger als die nun aus dem Amt scheidende Riege. Heinz Welter (70), der neue erste Vorsitzende und Nachfolger von Karl Heinz Baum, wertet das als Teilerfolg - und heftet ihn sich selbst an die Fahne.

Welter, seit mehr als 50 Jahren CDU-Mitglied, war 16 Jahre Brudermeister der Hoistener St.-Hubertus-Schützenbruderschaft und leitete in den vergangenen 18 Jahren den "Runden Tisch Hoisten". Der versteht sich im vorpolitischen Raum als Ersatz-Interessenvertretung, weil der Stadtrat für Hoisten keinen Bezirksausschuss eingerichtet hat. "Ich bewerbe mich, weil ich mithelfen möchte, die Arbeit des Vorstandes für Hoisten aktiver zu gestalten", sagt Welter in seiner Bewerbungsrede als CDU-Vorsitzender. Und weil er dazu beitragen möchte, "die CDU Hoisten für die jüngere Generation attraktiver zu machen".

Dabei kann er sich auf Andreas Müller (Schriftführer), Volker Finke (Kassierer), die Beisitzer Herbert Königs, Stephan Rönicke und Patrick Paul sowie den Mitgliederbeauftragten Jörg Lehrmann stützen. Neu im Amt des zweiten Vorsitzenden ist Katharina Winkels. Sie wurde von Angela Welter vorgeschlagen", die 18 Jahre als zweite Vorsitzende rechte Hand von Karl-Heinz Baum war. Die Ehefrau des neuen Vorsitzenden hatte schon zuvor erklärt, nicht mehr zu kandidieren.

(-nau)