1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

CDU Neuss will Bodentrampoline in der Innenstadt

Familienfreundlichkeit in Neuss : CDU will Bodentrampoline in der Innenstadt

Ein Besuch der Neusser Innenstadt soll insbesondere für Familien mit kleinen Kindern reizvoller werden. Die CDU fordert daher eine Reihe von Maßnahmen. Und sie hat einen klaren Auftrag an die Stadtverwaltung.

Die CDU möchte, dass die Neusser Innenstadt familienfreundlicher gestaltet wird. Die Stadtratsfraktion der Christdemokraten hat daher einen entsprechenden Antrag für die nächste Sitzung des Bezirksausschusses Innenstadt eingebracht. Das Gremium tagt am Donnerstag, 10. Juli, ab 17 Uhr.

 Der Stadtverordnete Thomas Kaumanns (CDU) setzt sich für familienfreundliche Maßnahmen in der City ein.
Der Stadtverordnete Thomas Kaumanns (CDU) setzt sich für familienfreundliche Maßnahmen in der City ein. Foto: CDU Neuss

In ihrem Antrag fordert die CDU, dass der Spielplatz am Hamtorwall einer Schönheitskur unterzogen werden soll. Angeregt wird eine optische Aufwertung durch einen neuen Anstrich der Spielgeräte, außerdem soll einer der Schaukelsitze durch eine sogenannte Babyschaukel ersetzt werden. Zudem soll der Fußweg von der Niederstraße zum Spielplatz am Hamtorwall mit Bodenbemalung, einem Bodentrampolin und Bodenfiguren aufgewertet werden.

Aber das ist nur der Anfang: Die CDU will die Verwaltung beauftragen, weitere Flächen im Innenstadtbereich zu identifizieren, an denen die Anlage von Bodentrampolinen, Stadtschaukeln, Bodenfiguren und Bodenbemalungen möglich ist. Die ersten beiden Maßnahmen sollen bis Ende des Jahres (Schönheitskur für den Spielplatz Hamtorwall) beziehungsweise Mitte 2022 (Fußweg) abgeschlossen werden. Das Ergebnis, wo weitere Maßnahmen möglich wären, soll bis Ende dieses Jahres vorgelegt und dann weiter diskutiert werden. Darüber hinaus soll die Verwaltung einen Vorschlag erarbeiten, wo im Innenstadtbereich ein Boule-Spielfeld und ähnliche Angebote angelegt werden können.

  • Die Taubenproblematik ist immer wieder ein
    Bezirksausschuss in Neuss : CDU will besseres Tauben-Management
  • Bald fünf Geschäfte in Neuss : Die Innenstadt wird zur „Donut-Meile“
  • Wo heute noch Linienbusse fahren, könnte
    Aus den Solinger Stadtteilen : CDU will Ohligser Fußgängerzone vergrößern

Der Bezirksausschuss Innenstadt findet als Hybrid-Veranstaltung zwischen Präsenz- und Videositzung im Ratssaal des Neusser Rathauses, Markt 2, statt. Interessierte, die daran teilnehmen möchten, sollten sich vorab per E-Mail an stephan.milek@stadt.neuss.de anmelden.