1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: CDU: Geerlings löst Baum ab

Neuss : CDU: Geerlings löst Baum ab

Die CDU-Fraktion hat seit Montagabend einen neuen Vorsitzenden: 21 von 23 Anwesenden wählten Parteichef Jörg Geerlings als Nachfolger von Karl Heinz Baum auch an die Spitze der Ratsfraktion.

Jörg Geerlings ist der neue Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion. Der 39 Jahre alte Jurist und Landtagsabgeordnete löst Karl Heinz Baum ab. Nach turbulenten Wochen und Monaten innerhalb der Fraktion verlief der Machtwechsel gestern Abend ebenso ruhig wie zügig.

Zu Beginn der Sondersitzung der Fraktion erklärte Baum, der in acht Tagen 72 Jahre alt wird, dass er nicht mehr kandidieren werde. Zugleich schlug er den Parteivorsitzenden Geerlings als seinen Nachfolger vor. "Ich lasse mich gerne in die Pflicht nehmen", sagte Geerlings in einer ersten Stellungnahme. Er bekam 21 Stimmen der 23 anwesenden Fraktionsmitglieder; ein Mitglied enthielt sich, ein anderes stimmte mit Nein. "Das ist der Neuanfang, der sein musste", sagte ein Fraktionsmitglied erleichtert gegenüber unserer Zeitung.

Noch am Samstag hatte sich Baum gegenüber dem Fraktionsvorstand nicht geäußert, ob er sich am gestrigen Abend erneut zur Wahl stellen würde. Das sorgte für Unverständnis, zumal alle Vorstandskollegen in einer Vertrauensabstimmung gegen ihn votierten. Gestern Abend ging die Wahl dann kurz und bündig über die Bühne und die Fraktion konzentrierte sich sofort auf Sachthemen, wie der Vorbereitung auf die Hauptausschusssitzung am Donnerstag.

Geerlings: "Ich werde jetzt mit allen Gespräche führen und wir werden die reguläre Fraktionsvorstandswahlen im März in Ruhe vorbereiten." Auf einer Klausurtagung soll in Kürze der Kurs für die nächsten Monaten festgelegt werden.

Sein Vorgänger Baum war seit Monaten zunehmend in die Kritik geraten. Die Stationen:

Dezember 2010 Die CDU/FDP-Koalition verliert die Ratsabstimmung zum Thema Sonntags-Einkauf. Es tauchen Spekulationen über einen möglichen Rücktritt Baums auf.

Januar 2011 Baum kritisiert die "sehr mangelhafte" Präsenz von Mitgliedern bei Fraktionssitzungen. Die bemängelt er auch schriftlich, was für Unmut in der Fraktion sorgt.

Februar Bürgermeister Herbert Napp erklärt, Baum sei nicht der kompetente Gesprächspartner der Verwaltung. Ratsfrau Angelika Quiring-Perl empfiehlt einen "sauberen Rücktritt".

Juli Baum muss sich mit Vorwürfen auseinandersetzen, wonach er angeblich mit Drohungen auf abschlägig beschiedene Spendenwünsche reagiert haben soll.

Juli Bürgermeister Napp macht wenige Tage später Aktenvermerke öffentlich. Daraus geht hervor, dass Baum versucht hat, Einfluss auf Entscheidungen im Bauordnungsamt zu nehmen.

Der neue Vorsitzende Jörg Geerlings fuhr noch am gestrigen Abend nach Aachen zur Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion zurück.

(NGZ)