Neuss: CDU: 95 Prozent für Jörg Geerlings

Neuss : CDU: 95 Prozent für Jörg Geerlings

Bilder über Bilder auf der Leinwand im Saal des Marienhauses: Geerlings mit dem CDU-Generalsekretär, Geerlings beim Sport, im Karneval, in Neusser Unternehmen, beim Sommerfest, im Gespräch.

Und zwischendurch und immer wieder: Jörg Geerlings im Düsseldorfer Landtag. Dort hat der Vorsitzende der Neusser CDU und der CDU-Stadtratsfraktion zwei Jahre lang Landespolitik gemacht, dort will er wieder hin — und dort soll er auch wieder hin. Zumindest nach Überzeugung der Mitgliederversammlung, die den 39-Jährigen gestern Abend mit 95 Prozent der abgegebenen Stimmen als ihren Kandidaten für die Landtagswahl am 13. Mai aufstellten. "Ein überzeugendes Ergebnis nach einer überzeugenden Rede", kommentierte Lutz Lienenkämper als Kreisvorsitzender das Resultat.

2010 hatte sich Geerlings in einer Kampfkandidatur gegen Amtsinhaber Heinz Sahnen durchgesetzt. Damals hatte die mit Spannung erwartete Aufstellungsversammlung hunderte Mitglieder angezogen. Gestern blieb der Jurist ohne Gegenkandidat — und 112 Stimmberechtigte kamen. Klare Sache? Für Gerlings nicht. Der Sieg sei nicht gewiss, sagt er in einer Vorstellungsrede, die eine Kernbotschaft hatte: Die rot-grüne Landesregierung "hat viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Bewirkt hat sie nichts."

(NGZ/rl)
Mehr von RP ONLINE