Casting in Neuss Rheinisches Landestheater bittet zum Tanz

Neuss · Im April verwandelt sich die Bühne des Rheinischen Landestheaters in ein Ballhaus. So heißt nämlich das neue Stück der Reihe „Wortlos“. Für die Aufführung sucht das RLT nach Statisten. Wie man sich anmelden kann.

Casting-Anmeldungen an Olivier Garofalo.

Casting-Anmeldungen an Olivier Garofalo.

Foto: MAX SCHUBERT

Es ist ein besonderes Ballhaus, das sich ab April auf der Bühne des Rheinischen Landestheaters zeigt: Verschiedene Menschen kommen auf dem Parkett zusammen: Anfangs sind sie schüchtern, doch mit den ersten Klängen der Musik werden die Fremden zu Tanzpaaren. Die Zeit in dem Tanzhaus vergeht so schnell, dass ein Jahrzehnt kaum länger als ein Tanz wirkt: Die Reise startet in den 20ern, Ganoven treffen auf Großindustrielle, ein Gigolo will eine Diva verführen – dann kommt die Machtergreifung der Nazis und die Party scheint vorbei zu sein – doch nach dem Wiederaufbau geht es weiter: Bald schon erklingt Rock’n’Roll im Ballhaus. In dem Format „Wortlos“ des Rheinischen Landestheaters wird das Tanzstück nach einer Idee des Théâtre du Campagnol am 29. April seine Premiere feiern. Ursprünglich sollte es schon früher gezeigt werden, doch coronabedingt musste die Produktion verschoben werden. Damit die Tanzfläche im Ballhaus gut gefüllt ist, sucht das Rheinische Landestheater nach tanzbegeisterten Statisten aus Neuss und Umgebund. Gesucht werden insgesamt zehn Tänzer, die abwechselnd auf der Bühne spielen werden. Bevor es auf die Bühne geht, gibt es die regulären Theaterproben und einen Crashkurs von Markus Wegner, der als Choreograph auch den Tanztee, ein davon unabhängiges Tanzangebot im Rheinischen Landestheater, leitet. Der nächste Termin hierfür ist am Donnerstag, 23. Februar, 19 Uhr im RLT-Foyer.

Das Casting findet hingegen am Samstag, 4. Februar, um 11 Uhr in Neuss an der Wolberostraße 1 statt. Wer teilnehmen möchte, muss sich vorab bei Olivier Garofalo, o.garofalo@rlt-neuss.de, anmelden.

(ubg)