1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Caritasverband lädt zur Heiligabendfeier

Neuss : Caritasverband lädt zur Heiligabendfeier

Für alleinstehende und ältere Menschen findet in Neuss seit vielen Jahren eine Heiligabendfeier statt, die im Wechsel von Caritasverband und Diakonie durchgeführt und von der Stadt Neuss gefördert wird.

In diesem Jahr lädt der Caritasverband zur Heiligabendfeier ein, die am Samstag, 24. Dezember, von 15 bis 20 Uhr im Marienhaus, Kapitelstraße 36, stattfindet. Der Heilige Abend in Gemeinschaft beginnt mit einem weihnachtlichen Kaffeetrinken. Es folgen musikalische und besinnliche Darbietungen. Auch die klassischen Weihnachtslieder werden nicht fehlen. Die Feier endet schließlich mit einem festlichen Weihnachtsmenü aus der Küche des Swissôtel Neuss.

Anmeldungen (bei Nutzung des Fahrdienstes für die Hinfahrt bis Donnerstag, 8. Dezember) sind beim Caritasverband, bei allen Wohlfahrtsverbänden, im Seniorenforum der Stadt Neuss sowie bei den evangelischen und katholischen Kirchengemeinden möglich. Dort sind auch kostenfreie Eintrittskarten erhältlich.

Für die Rückfahrt der Gäste wird nach Möglichkeit gesorgt. Wer bereit ist, sich an Heiligabend für rund eine Stunde (20 bis circa 21 Uhr) ehrenamtlich an diesem Fahrdienst zu beteiligen, wird gebeten, sich an Marion Schröer vom Caritasverband unter der Telefonnummer 02131 291255 zu wenden.

  • Mission Ausbildung erfolgreich abgeschlossen: Die Altenpflege-Absolventinnen
    Ausbildung erfolgreich bestanden : Caritas gratuliert zum Examen
  • Barbara Nieskens und Alice Bieberich-Muckel koordinieren
    Corona-Hilfe im Rhein-Kreis : Hilfsangebote werden gut angenommen
  • (Symbolbild)
    Corona im Rhein-Kreis Neuss : Zwei weitere Todesfälle - Inzidenz liegt knapp über 100

Unter dem Dach des Diözesan-Caritasverbandes (DiCV) für das Erzbistum Köln und verwurzelt in den Pfarrgemeinden, ist der Caritasverband Rhein-Kreis Neuss breit aufgestellt. Aufsichts- und Beratungsgremium ist der Caritasrat, der sich aus gewählten Caritas-Mitgliedern zusammensetzt. Ihm gehören derzeit acht Mitglieder an.

(NGZ)