Café auf der Raketenstation Neuss wird eröffnet

Raketenstation Neuss : Café auf der Raketenstation wird eröffnet

Die Raketenstation hat wieder ein Café

Hendrik Baatz, der bislang mit seiner mobilen Cafébar auf der Raketenstation unterwegs war, ist der Pächter des Café Biemel. Mit dem Namen möchten Baatz und die Stiftung Insel Hombroich den Philosophen Walter Biemel (1918-2015) würdigen. Er war Hombroich als Beirat für Philosophie eng verbunden und hat seinen gesamten wissenschaftlichen Nachlass der Stiftung vermacht, die den Bestand als Archiv Walter Biemel auf der Raketenstation  führt.

Untergebracht ist das Café gegenüber dem alten Standort, geich hinter dem Toreingang zur „Rakete“, nur auf der linken Seite. Dafür wurde die Baracke, in der manches Mal schon Gastkünstler  gearbeitet hatten, komplett umgerüstet. Es gibt eine kleine Küche, das Mobiliar ist auf hombroichtypische Art gehalten. Das Café hat in der Regel freitags bis sonntags von 12 bis 18 Uhr und an Feiertagen geöffnet.

(hbm)
Mehr von RP ONLINE