Bundestagswahl 2017: Angela Merkel kommt am 21. September nach Neuss

Bundestagswahl : Angela Merkel kommt zur heißen Wahlkampfphase nach Neuss

Bundeskanzlerin Angela Merkel läutet den Wahlkampfendspurt am 21. September mit einem Besuch in Neuss ein.

Drei Tage vor der Bundestagswahl kommt die CDU-Chefin damit in die Heimatstadt von Minister Hermann Gröhe, der dem Bundestag seit 1994 angehört und im Wahlkreis 108 (Neuss I, hierzu zählen neben der Stadt Neuss auch Dormagen, Grevenbroich und Rommerskirchen) erneut das Direktmandat holen will. "Es ist ein tolles Signal, dass die Kanzlerin so kurz vor der Wahl wieder nach Neuss kommt. Dabei spielt sicher auch der gute Draht zu Hermann Gröhe eine Rolle", sagt der Neusser CDU-Chef und Landtagsabgeordnete Jörg Geerlings.

Die Details und der Zeitplan für den Besuch der Kanzlerin am 21. September in Neuss werden zurzeit festgezurrt. Auch Christoph Heusgen, Chef-Diplomat der Kanzlerin, kommt aus der Quirinusstadt.

(abu)
Mehr von RP ONLINE