Neuss: Bundespräsident ehrt Nelly-Schüler

Neuss: Bundespräsident ehrt Nelly-Schüler

Am Mittwoch zeichnet die Allianz Umweltstiftung fünf Schulen mit dem Deutschen Klimapreis 2009 aus. Einer der mit je 10 000 Euro dotierten Preise geht an das Neusser Nelly-Sachs- Gymnasium. Bundespräsident Horst Köhler empfängt morgen die Siegerteams im Schloss Bellevue. Mit dem Wettbewerb zeichnet die Allianz Umweltstiftung das aktive Klimaschutz- Engagement von Schulen aus und möchte Schüler und Lehrer für das Thema "Klimaschutz" begeistern.

Die Neusser Schüler überzeugten die Jury mit dem Projekt "Der Klimawandel und seine Folgen – Was können wir tun?".

Die Schülerfirma "Die Blauen Engel" organisiert in der Schule jährlich Umwelttage und bildet in jeder Klasse Energiemanager aus, die sich um den sparsamen Umgang mit Energie in den Klassen kümmern. Darüber hinaus beraten "Die Blauen Engel" Privathaushalte in Energiesparfragen. Schulministerin Barbara Sommer gratulierte den Schülern: "Projekte wie diese zeigen, dass bereits in der Schule wichtige Grundsteine für ein nachhaltiges Verhältnis zu unserer Umwelt gelegt werden."

Die Verleihung des Klimapreises findet heute im Rahmen einer abendlichen Festveranstaltung in Berlin statt.

(NGZ)