Bürgermeister stellt in Pskow Motto für Hansetag 2022 in Neuss vor

Neusser Delegation in Pskow : Das ist das Motto für den Hansetag 2022

Die Katze ist aus dem Sack: Nach monatelanger Diskussion präsentierte Bürgermeister Reiner Breuer am Freitag das Motto des 42. Hansetages.

 Bürgermeister Reiner Breuer präsentierte am Freitag in der russischen Partnerstadt Pskow das Motto des 42. Hansetages, der Ende Mai 2022 in Neuss zu Gast sein wird: „Im Fluss der Zeit“. Mit dem Motto stellte Breuer Entwürfe für eine Kampagne vor, mit der Neuss Marketing das Großereignis auch international bewerben will, und gab die offizielle Internetseite frei: www.hansetag2022.de. Dort ist – als erster Appetitmacher – seit Freitag ein kleiner Imagefilm zu sehen.

Man habe lange überlegt, ob sich Neuss „als eine der ältesten Städte Deutschlands oder doch lieber zukunftsgerichtet als moderne visionäre Großstadt präsentieren möchte“, erklärte Breuer bei einem Empfang, den die Stadt Neuss am Freitag im großen Saal der Universität Pskow für die Delegierten von 88 Hansestädten aus 16 Ländern. „Wir haben uns geeinigt. Wir machen beides“, sagte er. Und zwar zusammengefasst in einem, so wörtlich, „ziemlich nassen Motto“.

Die Meerbuscher Agentur „Lockstoff“ hat aus dem Motto eine Welle als Bildidee für die Kampagne entwickelt und das Kennzeichen „NE“ in abstrahierter, weil „gewellter“ Form zum Hauptmotiv gemacht. „Diese abstrakte Darstellung des NE hat einen besonderen Kniff: Je kleiner man es abbildet oder je weiter man weg ist, desto mehr kann man es erkennen“, erklärt die Agentur ihre Bildwahl.

Die Welle und die Auswahl der Kampagnefarben Blau, Weiß und Rot sieht nach Ansicht von Jürgen Sturm nicht nur gut aus, sie ist, so der Geschäftsführer von Neuss Marketing, „auch gut anwendbar. Das wurde auf Fähnchen, Aufklebern und Kugelschreibern schon getestet, die der fast 100-köpfigen Delegation nach Pskow mitgegeben wurden. Die Stadt an der russischen Ostseeküste, seit 1990 partnerschaftlich mit Neuss verbunden, ist aktuell Ausrichter des 39. Hansetages. Neuss präsentiert sich dort gemeinsam mit den Nachbarstädten Kalkar, Emmerich und Wesel als Rheinische Hanse. Ein Höhepunkt der Reise war dabei am Freitag der Auftritt des Neusser Kammerorchesters unter Leitung von Joachim Neugart.

Mit dem Kampagnenstart beginnt für Neuss-Marketing die eigentliche Vorbereitung. Federführend wird dabei das Hansebüro sein, das jetzt eingerichtet und schrittweise personell erweitert wird. Vorrangig gehe es darum, sagt Sturm, sich Veranstaltungstechnik zu sichern – zum Hansetag werden mindestens sechs Bühnen aufgebaut – und etwa mit dem Tiefbaumanagement zu sprechen. Denn wenn vom 26. bis 29. Mai 2022  hunderttausende Gäste erwartet werden, soll die City baustellenfrei sein.

Mehr von RP ONLINE