1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Bürgerschützenfest

Neusser Schützenfest: Reuß ist der neue Schützenkönig

Neusser Schützenfest : Reuß ist der neue Schützenkönig

Die Entscheidung beim Vogelschießen ist gefallen: Rainer Reuß jun. ist der neue Schützenkönig von Neuss. Er gewann nach dramatischem Verlauf. Den Ablauf der Entscheidung lesen bei uns im Protkoll.

+++ 19.20 Uhr: Jetzt steht der Sieger bei den Reitern fest:. Constantin Hoerdemann hat gewonnen. Constantin ist der Sohn von Dr. Christiane Napp-Hoerdemann, der Ehefrau von Bürgermeister Herbert-Napp. Das war es. Wir bedanken uns für Ihr Interesse.

+++ 18.50 Uhr: Die Festwiese tobt nach diesem spannenden Finale. Reuß jun. lässt sich von seinen Kameraden auf den Schultern tragen. Napp-Saarbourg ist zunächst etwas geknickt, dass er so knapp scheiterte. Doch dann signalisiert er, dass alles in Ordnung ist. Büchel ist niedergeschlagen.

+++ 18.44 Uhr: Was für ein Drama! Zunächst trifft Napp-Saarbourg den Vogel so gut, dass dieser fast fällt. Aber eben nur fast. Dadurch hat Büchel die große Chance, alles klar zu machen. Er muss nur noch den Vogel treffen. Quasi eine Möglichkeit so groß wie ein Elfmeter beim Fußball. Doch Büchel spielen die Nerven einen Streich. Er verfehlt den Vogel. Anschließend macht Reuß alles klar.

+++ 18.37 Uhr: Reuß hat es geschafft. Er ist der neue Schützenkönig. Mit dem 16. Schuss machte er den Coup perfekt!

+++18.36 Uhr: Büchel trifft den Vogel nicht!

+++ 18.33 Uhr: Elf Schüsse sind insgesamt abgegeben worden. Napp-Saarbourg hat eben den linken Flügel abgeschossen. Reuß trifft den rechten Flügel. Der Vogel tanzt auf der Stange. Napp-Saarbourg schießt - der Vogel ist in der Schräge. Gute Chance jetzt für Büchel!

+++ 18.27 Uhr: Das Vogelschießen hat begonnen. Reuß hat begonnen und gut getroffen. Die Stange wackelt. Dann ist Napp-Saarbourg dran, er trifft nicht so gut. Büchel trifft anschließend voll das Ziel.

+++ 18.19 Uhr: Das Vogelschießen hat noch nicht begonnen. Die Kandidaten werden gerade vorgestellt. Es wird gerade ausgelost, wer anfangen darf.

+++ 18.13 Uhr: Der Artillerie-Sieger steht fest! Beim Flachrennen gewann Georg Sinstedten. Der 46-Jährige ist selbstständiger Elektroinstallateur. Er gehört seit 2011 dem Korps an.

+++ 18.06 Uhr: Christoph Napp-Saarbourg (48, Schützenlust) wurde auch schon gesehen. Er freut sich über den großen Zuspruch, seit bekannt ist, dass er antritt. "Ich habe heute morgen um 6.30 Uhr schon die ersten Emails bekommen", sagt er. Er sei außerdem so früh wie selten an einem Schützenfestmontag im Bett gewesen. Ihm ist die Sache also sehr ernst.

+++ 18 Uhr: Rainer Reuß jun. (45, Hubertuszug) ist bereits eingetroffen. Seine Frau Andrea ist nervös. "Ich werde heute auf jeden Fall weinen. Egal, ob er siegt oder nicht", sagt sie.

+++ 17.57 Uhr: Das Vogelschießen soll gegen 18.15 Uhr beginnen. Kandidat Dirk Büchel (50) ist der ganze Stolz des Gildezuges. Erstmals seit 1998 stellt die Gilde wieder einen Kandidaten. Büchel wurde bislang auf dem Gelände noch nicht gesehen.

+++ 17.53 Uhr: Der Andrang ist groß. Die Festwiese war schon gut eine Stunde vor Beginn des Vogelschießens rappelvoll. Auf Parkplatz gibt es keinen freien Platz mehr.

+++ 17.40 Uhr: Raphael geht nach den Ferien in die fünfte Klasse der Janusz-Korczak-Gesamtschule. Da hat er seinen Schulkameraden bestimmt viel zu erzählen.

+++ 17.34 Uhr: "Ich freue mich, dass ich meiner Mutter ein so tolles Geschenk machen konnte", freut sich Raphael. Der insgesamt 60. Schuss des Wettbewerbs brachte die Entscheidung.

+++ 17.22 Uhr: Die erste Entscheidung ist gefallen! Raphael Ferres ist neuer Edelknaben-König. Der Neunjährige ist seit zwei Jahren bei den Edelknaben. Seine Mutter Gertrud feiert heute Geburtstag. Insofern bescherte er ihr ein nicht ganz alltägliches Geschenk.

+++ 17.15: König Jörg I. hat seine Amtszeit sehr genossen. Hier finden Sie Bilder von ihm bei der Parade.

+++ 17 Uhr: In den vergangenen Jahren war es nicht so spannend. König Jörg I. trat vor Jahresfrist alleine an. Auch sein Vorgänger Rainer Halm hatte keine Gegner. Auch die Artillerie, die Edelknaben und die Reiter ermittlen heute ihre Sieger.

+++ 16.55 Uhr: Das hat es seit 2006 nicht mehr gegeben: Zum Schießen auf den Königsvogel treten heute drei Schützen in den "Ring": Dirk Büchel, Christoph Napp-Saarbourg und Rainer Reuß jun. Auf der Wiese werden rund 15 000 Zuschauer erwartet.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Neusser Schützenfest - Das Königsvogelschießen 2019

(url)