Neuss : Rainer II. feierlich gekrönt

Zum würdigen Abschluss des Bürger-Schützenfestes feierten die Neusser einen glanzvollen Krönungsball. Rainer und Petra Halm wurden zum Königspaar proklamiert, Stephan und Angela Kuhs zum Reitersiegerpaar.

Der König ist überglücklich: Immer wieder reißt Rainer Halm die Arme hoch und feiert mit seinen Schützen. Mehr als 1000 Besucher lassen ihn beim festlichen Krönungsball in der Stadthalle hochleben. Mit der glanzvollen Krönung wurde am Samstagabend der würdige Abschluss des 174. Neusser Bürger-Schützenfestes gefeiert.

Im Mittelpunkt der gut besuchten Krönung standen Rainer und Petra Halm, das strahlende Königspaar, das nach der unterhaltsamen Vorstellung durch Komiteemitglied Heiner Kaumanns proklamiert wurde. "Es ist unbeschreiblich schön, viel ergreifender, als ich es erwartet hatte", sagt Rainer II. nach der offiziellen Zeremonie

"Für einen kleinen Neusser Jungen ist ein großer Traum in Erfüllung gegangen", schwärmt der 52-Jährige, der vor lauter Glück "keinen Platz für Gänsehaut" hat. Sein Grenadierzug "Fetzige Nüsser" habe ihn sehr bei den Vorbereitungen zur Krönung unterstützt, so Halm, der sich bedankt: "Ein wunderbares Gefühl, von allen Schützen und Neussern getragen zu werden — vielen Dank!"

Besonders gefreut hat sich König Rainer, Hauptmann des Grenadierkorps, als seine fünf Amtskollegen der Jäger, Schützenlust, Hubertusschützen, Gilde und Scheibenschützen erstmals gemeinsam bei der großen Gratulations-Cour auf die Bühne kommen: "Das war einmalig." Dieter Piel, Karlheinz Ackermann, Peter Schiefer, Thomas Kracke und Wolfgang Sedlmair grüßen Rainer II. sehr zackig.

Neben dem Königspaar stehen Stephan und Angela Kuhs im Scheinwerferlicht der Bühne. Das Reitersiegerpaar nimmt nach seiner Proklamation durch Kaumanns ebenfalls die Gratulation der Chargierten, besonders viele aus dem Königskorps der Grenadiere und von der Schützenlust, entgegen.

Die Kleider der Hofstaat-, Komitee- und Korpsführer-Damen werden beim Krönungszug bewundert, besonders die 14 jungen Paare im Hofstaat des Königs und des Reitersiegers glänzen bei ihrer Cour, zu der nach namentlicher Vorstellung ein Hofknicks und eine Verbeugung gehören. Zum fünften Mal dabei ist Tine Goetz, Tochter des Königspaares von 2009/2010, Achim und Heidi Goetz. Zuschauerin Carmen Kuhnert, seit Dienstagabend nicht mehr Königin, zeigt sich begeistert: "Ein wunderbarer Abend — ich freue mich für unsere Nachfolger."

Präsident Thomas Nickel zieht ein positives Fazit: "Die Krönung war genauso harmonisch und fröhlich wie das ganze Schützenfest." Bis weit in den Sonntag hinein feiern die Schützen zur Musik der "Happy Company" im Saal und der Band "Voices" im Gartenfoyer.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Krönungsball für Rainer II.

(NGZ)