Preisschießen beim Bürger-Schützenfest 2019 in Neuss

Preisschießen in Neuss : Schießergebnisse liegen vor

Fünf Sekunden: Mehr Zeit gab Schützenpräsident Martin Flecken dem Bundespräsidenten, um an der Vogelstange Platz zu nehmen, nicht.

Dann setzte er sich – als das Staatsoberhaupt doch nicht erschienen war – selbst an das Gewehr, doch sein Ehrenschuss war eine „Fahrkarte“. Den ersten Treffer landete Michael Schmuck, Vizepräsident des Neuss-Bürger-Schützen-Vereins, der nun Ritter des Kopf der am Dienstag zu ermittelnden neuen Schützenmajestät ist.

Danach trugen Grenadiere und Jäger ihr Preisschießen aus. Die Ergebnisse:

Grenadiere: Erster Mannschaftsvogel: Kopf: Jörg Beylschmidt; rechter Flügel: Heiko Kock; linker Flügel: Michael Coersten: Schweif: Gregor Walter; Rumpf: Andre Pereira. Zweiter Mannschaftsvogel: Kopf: Sebastian Stirken; rechter Flügel: Uli Wieners; linker Flügel: Steffen Auge; Schweif: Oliver Hilden; Rumpf: Thomas Böse. Erster Chargiertenvogel: Kopf: Markus Deuß; rechter Flügel: Volker Pöhler; linker Flügel: Alexander Pöhler; Schweif: Volker Herrmanns; Rumpf: Christoph Hemmer. Zweiter Chargiertenvogel: Kopf: Dirk Schlemmer; rechter Flügel: Stephan Peter; linker Flügel: Tobias Thiel; Schweif: Thomas Schommers; Rumpf: Sven Döring.

Jäger: Erster Mannschaftsvogel: Kopf: Holger Neumann; rechter Flügel: Lukas Nawrocki; linker Flügel: Reimund Bongartz; Schweif: Carsten Neumann; Rumpf: Manfred Meinert. Zweiter Mannschaftsvogel: Kopf: Dennis Fiebig; rechter Flügel: Torsten Brernser; linker Flügel: Rene Müller; Rumpf: Horst Winzen; Rumpf: Gustav Pertz. Erster Chargiertenvogel: Kopf: Oliver Küster; rechter Flügel: Ralph Lansen; linker Flügel: Clemens Teusch; Schweif: Akki Reiners; Rumpf: Marc Reiners. Zweiter Chargiertenvogel: Kopf: Sven Lamsfuß; rechter Flügel: Uli Schnella; linker Flügel: Rene Matzner; Schweif: Martin Weyers; Rumpf: Sven Hönick.

(nau-)
Mehr von RP ONLINE