Neuss Kirmes 2017: Was kostet Bratwurst, Alt und Achterbahn?

Bratwurst, Altbier und Achterbahn: Was der Kirmes-Besuch in Neuss kostet

Was kosten Essen und Trinken, was ein Chip für den Autoscooter und wann hat das Kirmesgelände in den kommenden Tagen überhaupt geöffnet. Alle Preis-Infos zum Kirmesbesuch in Neuss.

Ein Kirmesbesuch macht Spaß, kann aber auch schnell teuer werden. Denn jedes Fahrgeschäft, jedes Eis und jede Bratwurst kosten Geld. Eine Beispielrechnung für eine Familie mit zwei Erwachsenen und zwei Kindern: Der Vater isst eine Bratwurst für 3,50 Euro, die Mutter Reibekuchen für 3 Euro. Jedes Kind bekommt einen Crêpe (2 mal 2,50 Euro = 5 Euro) und eine Zuckerwatte (macht 4 Euro). Jeder Erwachsene trinkt ein Altbier für zusammen 5 Euro, jedes Kind eine Limonade für zusammen 4 Euro. Wenn dann noch die Eltern einmal mit der Achterbahn "Feuer und Eis" fahren (2 mal 4,50 Euro = 9 Euro) und die Kinder einmal mit "Willy der Wurm" (2 mal 3 Euro = 6 Euro), ergibt das zusammen 39,50 Euro. Will die Mutter noch "Apollo 13" ausprobieren? Dann sind wir schon bei 46,50 Euro. Und wenn die ganze Familie zum Abschluss den Blick vom Tower Event Center genießen will, kommen noch einmal 20 Euro drauf. Macht zusammen 66,50 Euro.

Fazit: Wer auf die Kirmes geht, sollte die Preise kennen. Hier gibt es einen Überblick:

Neusser Bürgerschützenfest: Diese Kirmes-Neuheiten gibt es dieses Jahr
  • Schützenfest 2017 : Schützen marschieren ein letztes Mal - Feuerwerk begeistert Neuss

Speisen und Getränke:

Fahrgeschäfte (Preis pro Fahrt):

(cbo)