Neuss: Der Schützenfest-Montag gehört den Biwaks bei Autohaus Timmermanns, Landestheater und Volksbank

Autohaus Timmermanns, Landestheater und Volksbank in Neuss : Der Schützenfest-Montag gehört den Biwaks

Den Schützenfest-Montag prägen in Neuss traditionell die Biwaks. Viele Züge treffen sich im privaten Rahmen, andere lassen sich gern von „Dritten“ einladen. Gastgeber großer Treffen sind das Rheinische Landestheater (RTL), das Autohaus Timmermanns und die Volksbank Düsseldorf Neuss.

Die Bänker, die bereits zum 40. Mal auf den Münsterplatz baten, begrüßen bei der „Mutter aller Biwaks“ rund 1400 Schützen. Hausherr Rainer Mellis begrüßte gleich zu Beginn ein Königspaar, obwohl Bruno und Karin Weyand erst später kamen: Dirk und Anja Bücker regieren in Norf – und Königin Anja arbeitet bei der Volksbank.

Im Landestheater gab es eine Premiere zu feiern. Die neue Intendantin Caroline Stolz lud zu ihrem ersten Schützenbiwak. Herrlich uneitel: Sie und ihr Schauspieler-Team banden sich Schürzen um und bewirteten ihre Gäste. „Es ist eine spannende Zeit. Ich komme zwar aus dem Rheinland, aber so etwas habe ich noch nie erlebt“, so die neue RLT-Chefin. Erfrischend waren nicht nur die Getränke, die von den Schauspielern serviert wurden, sondern auch eine Gesangs-Einlage, die großen Applaus erntete. Gemeinsam schmetterten sie „Ach lass mich doch in deinem Wald der Oberförster sein“ von Tony Marshall. Auf große Gefühle ging Cornel Hüsch, Vorsitzender des RLT-Trägervereins, ein: „Ohne Emotion geht kein Schützenfest – und ohne Emotion geht kein Theater.“ Ein runder „Geburtstag“ wurde bei BMW-Händler Timmermanns an der Rollmopsallee gefeiert. Dort luden die Verantwortlichen bereits zum 20 Schützenbiwak. 14 Züge mit 280 Schützen feierten im Freien. Es gab zünftige Musik von den „Erftmusikanten“, kühle Getränke sowie ein Buffet. Auch der Major der Schützenlust, André Uhr, kam mit seinem Adjutanten Stephan Parsch vorbei.

Begleitet von zahlreichen Glückwünschen wurde Knuth Ramm vom Schützenlustzug „…ohne Jedöns“, der seinen 75. Geburtstag beim Biwak feierte. jasi/lue-

Mehr von RP ONLINE