Neuss: Fahrplanänderungen zum Oberstehrenabend

Neuss: Fahrplanänderungen zum Oberstehrenabend

Wegen des Oberstehrenabends am Samstag, 5. August, und des Königsehrenabends am Samstag, 12. August, fahren die Buslinien 864, 869, 872 und 873 der DB Rheinlandbus an beiden Tagen ab 20.15 Uhr die Haltestellen "Landestheater" und "Stadthalle/Museum" nicht an.

Das teilte das Unternehmen jetzt mit. Fahrgäste werden gebeten, die Ersatzhaltestelle an der Jülicher Landstraße zu nutzen. Zudem macht die Rheinbahn darauf aufmerksam, dass die Linie 709 wegen des Oberstehrenabends von Samstag, 10.15 Uhr, bis Sonntag, 4 Uhr, nicht durch die Innenstadt fährt. Gesperrt ist der Abschnitt zwischen Stadthalle und Theodor-Heuss-Platz. Die Bahnen wenden - von Düsseldorf kommend - bereits an der Haltestelle "Stadthalle/Museum" und fahren dann wieder zurück nach Düsseldorf.

Auch die Stadtwerke Neuss weisen auf Änderungen im Buslinienverkehr während des Oberstehrenabends mit dem anschließenden Umzug der Schützen hin. Ab etwa 20.30 Uhr wird die Innenstadt teilweise weiträumig umfahren. Für die Linien 841, 849, 851, 852 und 854 führt die Umleitungsstrecke in Richtung Neusser Süden ab der Haltestelle "Neuss Hauptbahnhof" bis zur Haltestelle "Stadthalle". In Richtung Neusser Norden wird ab der Haltestelle "Alexianerplatz" eine Umleitung bis zum Haltepunkt "Neuss Hauptbahnhof" eingerichtet. Die Umleitungsstrecke der Linien 843 und 848 wird zwischen den Haltestellen "Neuss Hauptbahnhof" und "Friedrich-Ebert-Platz" eingerichtet.

  • Impressionen vom Oberstehrenabend in Neuss

Folgende Haltestellen können laut Stadtwerken während des Umzugs der Schützen am Samstagabend nicht angefahren werden: Stadthalle Bussteig 1 und 2, Landestheater 4 und 6, Friedrich-Ebert-Platz (Fahrtrichtung Zolltor), Zolltor, Neustraße, Niedertor, Schwannstraße sowie am Neusser Hauptbahnhof die Bussteige 2 bis 4 und Hermannsplatz. Es werden Ersatz-Haltestellen eingerichtet.

(NGZ)