1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Bürgerschützenfest

Volksbank-Biwak: 1250 Gäste bei Sonnenschein auf dem Münsterplatz

Volksbank-Biwak : 1250 Gäste bei Sonnenschein auf dem Münsterplatz

Petrus meinte es Montag gut mit den Schützen. "Die Sonne wird rauskommen", versprach Volksbank-Chef Rainer Mellis den 1250 Gästen aus Schützenwesen, Politik und Wirtschaft, die zum 35. Biwak der Bank auf den Münsterplatz gekommen waren. Und kurze Zeit später strahlte tatsächlich die Sonne vom Himmel.

Mellis' Rede und Outfit (ein Deutschland-Trikot) standen im Zeichen von Fußball, war der Bankchef doch selbst bei der Weltmeisterschaft in Brasilien gewesen. Zudem teilt er seine Leidenschaft — die Liebe zu Schalke — mit der Neusser Schützenkönigin Andrea Reuß, die dem Biwak mit ihrem Mann Rainer III. einen Besuch abstattete.

Über das verregnete Wochenende habe er im Übrigen nur lächeln können, erklärte Mellis. Am Sonntag war er im Rahmen der "Ice Bucket Challenge" zugunsten der Krankheit ALS mit einem Eimer eiskalten Wassers übergossen worden. "Das ist wirklich kalt", berichtete er.

Unter den Gästen auf dem Münsterplatz waren Bürgermeister Herbert Napp, Landrat Hans-Jürgen Petrauschke, sein Stellvertreter Jürgen Steinmetz, ebenso Horst Thoren, stellvertretender Chefredakteur unserer Zeitung, und NGZ-Redaktionsleiter Ludger Baten. Das blaue NGZ-Sofa stand für Interviews bereit, die Sender Center-TV und NE-WS 89.4 übertrugen das Biwak. Oliver Leuchten von der "Rauchbar" versorgte die Gäste mit 300 handgerollten Zigarren. Volksbank-Sprecher Christian Feldbinder freute sich, dass alles glatt lief.

( sug)