1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Boule spielen im Rennbahnpark

Neuss : Boule spielen im Rennbahnpark

Wer Eifelverein mit Wandern und Radfahren gleichsetzt, kennt Harald Heckers nicht. Denn der Versicherungskaufmann i.R. hat das Boule-Spiel in das Jahresprogramm eingeführt.

Herr Heckers, wie kam es dazu?

Harald Heckers Nicole Henry, eine Französin, hat den Sport aus ihrer Heimat mitgebracht und mich gebeten, das mit ihr anzubieten. Ich selbst habe sonst ja vor allem mit dem Singkreis zu tun, den ich leite.

Wie ist Resonanz auf das Angebot?

Heckers Gut. Wir haben das schon einige Male angeboten und hatten schon bis zu 15 Personen, die mitmachen wollten.

Wo bringt man so viele Leute unter?

Heckers Wir spielen im Bürgerpark auf der Rennbahn, wo man sich so organisieren kann, dass man vier Bahnen zur Verfügung hat.

Und wo man schön unter sich ist.

Heckers Stimmt. Es ist ruhig und still, man hört die Vögel zwitschern und sieht keine Menschenseele. Bis wir aber da sind, hängt uns die Zunge aus dem Hals. Zentral ist der Platz nicht gerade.

Dann boulen Sie doch am Freithof.

Heckers Geht das denn da? Das wäre in der Tat eine Überlegung. Gerade für mich, denn um die Ecke hat meine Schwiegertochter das Café Küppers (lacht).

Das Gerät wird gestellt?

Heckers Wir haben Kugeln, die wir ausleihen können. Aber viele von denen, die das ausprobiert haben, waren so begeistert, dass sie sich eigene Kugeln gekauft haben. Die gibt es auch schon für unter 20 Euro

Gibt es auch 2012 Boule beim Eifelverein?

Heckers Davon gehe ich aus. Das Jahresprogramm wird aber erst im August festgelegt.

Info Nächster Termin ist Freitag, 15. Juli, 18 Uhr im Rennbahnpark. Anmeldung unter Tel. 02131 3688133 oder 02131 1337016

(NGZ/rl)