1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss

Neuss: Blutspur verrät Einbrecher in Norf

Neuss : Blutspur verrät Einbrecher in Norf

Eine Blutspur hat Polizeibeamte am Dienstagabend nach einem Einbruch in Norf direkt vom Tatort bis zur Wohnung des Einbrechers geführt.

<

p class="text">Eine Blutspur hat Polizeibeamte am Dienstagabend nach einem Einbruch in Norf direkt vom Tatort bis zur Wohnung des Einbrechers geführt. </p>

Der 49-Jährige hatte sich bei seinem Einbruch in einen Discounter auf der Thomas-Mann-Straße offenbar eine Schnittverletzung zugezogen. Die alamierten Ordnungshüter brauchten den Bluttropfen nur zu folgen, bis sie an einem Mehrfamilienhaus auf der Südstraße ankamen. Dabei bekamen sie hilfreiche Unterstützung eines Polizeidiensthundes. Er nahm die Spur auf und führte die Beamten in die oberen Stockwerke, wo sie in einer Wohnung auf den Tatverdächtigen trafen.

Der stark alkoholisierte Mann wurde vorläufig festgenommen und zur Wache gefahren, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Das Diebesgut, mehrere Flaschen Wodka, wurde sichergestellt.

(NGZO)