Unglück in Neuss: Surfer ertrinkt im Rhein

Unglück in Neuss: Surfer ertrinkt im Rhein

Am Samstagnachmittag ist es im Rhein bei Neuss zu einem tödlichen Unfall gekommen. Ein Surfer ist ertrunken.

Wie die Feuerwehr Neuss mitteilte, erreichte in der Mittagszeit ein Notruf die Leitstelle des Rhein-Kreis Neuss. Ein herrenloses Surfbrett treibe im Rhein. Von dem dazugehörigen Windsurfer fehle jede Spur.

Die Wasserrettungseinheiten der Feuerwehren Neuss und Düsseldorf sowie die Wasserwacht und die DLRG rückten zum gemeldeten Stromkilometer 734 aus. Vor Ort trafen die Retter dann ein Surfbrett sowie einen weiteren Surfer mit kompletter Ausrüstung an.

Nach bereits fünf Minuten konnte die Feuerwehr die vermisste Person lokalisieren und retten. Dem Bericht zufolge wurde die Person unter laufender Reanimation in den Sporthafen verbracht und dort an den Notarzt und Rettungsdienst übergeben. Im Krankenhaus ist das Opfer dann allerdings verstorben.

Der Unfallhergang ist zur Stunde noch ungeklärt. Der begleitende Surfer wurde durch Notfallseelsorger sowie die Polizei betreut.

(felt)
Mehr von RP ONLINE