1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Unfall zwischen Neuss und Dormagen: A57 gesperrt - Tanklastzug überschlägt sich

Schwerer Unfall zwischen Neuss und Dormagen : Tanklastzug überschlägt sich auf der A57 - lange Bergung

Aus noch unbekannter Ursache hat sich am Donnerstag auf der A57 zwischen Neuss und Dormagen ein Tanklastzug überschlagen. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in die Nacht.

Nach dem Unfall eines Tanklastzuges musste die Autobahn 57 zwischen Neuss und Dormagen am Donnerstagmittag in beide Richtungen gesperrt werden. Erst am frühen Morgen gegen 4.30 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Der Lastwagen habe sich zwischen den Anschlussstellen Neuss-Süd und Dormagen überschlagen und sei im Grünbereich gelandet, teilte die Polizei mit. Rettungskräfte versorgten den verletzten Fahrer, ein Hubschrauber wurde angefordert. Die Unfallursache ist bislang unklar. Wegen der Sperrung kam es es zu langen Staus.

Die aufwendigen Bergungs- und Aufräumarbeiten sollten laut Feuerwehr noch bis in die späten Abend- bis Nachtstunden andauern. Die Einsatzkräfte forderten zudem einen Kran an, um das auf dem Dach liegende Fahrzeug zu drehen und die 15.000 Liter Diesel-Kraftstoff abzupumpen, die sich in dem Lkw befinden. Für diese Maßnahme ist die Feuerwehr mit zusätzlichen Kräften vor Ort, um in Gefahrensituationen schnell reagieren zu können.

(chal/dpa/jasi)