1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Unfall in Neuss: 43-Jähriger verliert Kontrolle über Motorroller und stürzt

Unfall in Neuss : 43-Jähriger verliert Kontrolle über Motorroller und stürzt

In der Nacht zu Sonntag verlor ein 43-Jähriger die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte ein Verkehrszeichen. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Dormagener auf die Fahrbahn. Er stand offenbar unter Alkoholeinfluss.

Das teilt die Polizei mit. Demnach war er gegen 3.35 Uhr mit seinem Motorroller in Horrem auf der „Alte Heerstraße“ in Richtung Bundesautobahn 57 unterwegs. Im Bereich einer Querungshilfe für Fußgänger verlor er nach ersten Erkenntnissen die Kontrolle über sein Fahrzeug und touchierte ein Verkehrszeichen. Durch die Wucht des Aufpralls stürzte der Dormagener auf die Fahrbahn.

Während der Unfallaufnahme stellten Polizeibeamte deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des Mannes fest. Ein Vortest bestätigte die Vermutung.

Der 43-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert. Dort entnahm ihm ein Arzt die Blutprobe. Den Führerschein des Rollerfahrers beschlagnahmten die Ordnungshüter.

(NGZ)