Unfall an Zufahrt zur A57 und A46 in Neuss: Motorradfahrer verletzt

Unfall an Zufahrt zur A46 und A57 : Motorradfahrer schwer verletzt – Kreuz Neuss-West teils gesperrt

Staus und Umleitungen waren am Mittwochabend die Folgen eines schweren Unfalls am Kreuz Neuss-West. Die Anschlussstellen zur A46 und A57 sowie die Jülicher Landstraße wurden zeitweise komplett gesperrt.

Ein Autofahrer und ein Motorradfahrer waren in einen Unfall auf der Jülicher Landstraße, kurz vor den Auffahrten auf die A57 und die A46, verwickelt.

Ereignet hatte sich der Unfall am Mittwoch um 19:35 Uhr. Nach Angaben der Polizei wurde die Jülicher Landstraße in beiden Richtungen wegen Bergungsarbeiten für längere Zeit gesperrt. Der Motorradfahrer sei schwer verletzt, aber ansprechbar gewesen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Genaue Informationen zur Unfallursache liegen noch nicht vor. Möglicherweise hat der Autofahrer versucht, im Bereich der Autobahn-Anschlussstellen zu wenden. Experten der Polizei analysieren das Unfallgeschehen.

Autofahrer aus Richtung Neuss Innenstadt konnten wegen der Fahrbahnsperrungen nach dem Unfall nicht mehr auf die A57 und die A46 auffahren. Auch der Weg von der Autobahn in die Neusser Innenstadt war am Kreuz Neuss-West gesperrt. Die Feuerwehr Neuss unterstütze die Spurensicherung an der Unfallstelle mit dem Einsatz einer Drohne.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE