1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Raubüberfall in Neuss: Kassierer mit Schusswaffe bedroht

Polizei in Neuss ermittelt : Raubüberfall auf Discounter in Norf

Ein unbekannter Mann hat am Mittwochabend einen Discounter an der Ruhrstraße überfallen und einen Kassierer mit einer Schusswaffe bedroht.

Wie die Polizei mitteilt, betrat der Täter gegen 20.30 Uhr das Geschäft. Im Kassenbereich forderte er von einem Mitarbeiter die Herausgabe von Geld. Als die Kassenlade geöffnet wurde, griff der Unbekannte hinein, entnahm Geld und stopfte es in einen hellen Jutebeutel.

Nach der Tat flüchtete er über die Weserstraße in Richtung Isarstraße, wo sich, nach Angaben von Zeugen, zwei weitere unbekannte Männer aufhielten und dann ebenfalls flüchteten.

Der Täter war nach Zeugenangaben etwa 1,75 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er hatte dunkle kurze Haare. Er trug eine schwarze Lederjacke, einen weißen Pullover, hellblaue Jeans und eine schwarze Wollmütze. Dazu war er mit einem schwarzen Mund-Nasen-Schutz maskiert. Zeugenhinweise an die Kripo: 02131 3000.

(NGZ)