Neuss: Zwei Autofahrer stehen im Verdacht, Drogen konsumiert zu haben

Kontrolle in Neuss : Zwei Autofahrer stehen im Verdacht, Drogen konsumiert zu haben

Am Donnerstagmorgen führten Beamte des Verkehrsdienstes Neuss auf dem Nixhütter Weg Kontrollen durch. Zwei Fahrer standen im Verdacht, Drogen konsumiert zu haben. Ein 31-Jähriger wurde per Haftbefehl gesucht.

Das teilt die Polizei mit. „Drogen im Straßenverkehr“ standen bei der Kontrolle im Fokus.

Fast zeitgleich fielen ein 36-jähriger Neusser, sowie ein 23-jähriger Ratinger auf, die im Verdacht stehen, ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben. Beiden untersagten die Beamten die Weiterfahrt; die fälligen Blutproben entnahm ein Arzt. Zudem müssen Sie mit einem Bußgeld von mindestens 500 Euro, zwei Punkten in Flensburg sowie einem einmonatigen Fahrverbot rechnen.

Bei der Kontrolle eines 31-jährigen Neussers stellte sich heraus, dass gegen ihn ein Haftbefehl wegen eines Verkehrsverstoßes vorlag. Nach Zahlung einer noch ausstehenden Geldbuße durfte der Mann seinen Weg fortsetzen.

(ots)