1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Zeugen nach Raub auf Neusser Tankstelle gesucht

Angestellter mit Küchenmesser bedroht : Zeugen nach Raub auf Neusser Tankstelle gesucht

Sonntagvormittag hat ein Unbekannter mit OP-Maske und weißen Handschuhen nach Polizeiangaben eine Tankstelle an der Gladbacher Straße überfallen. Er bedrohte den Angstellten mit einem Küchenmesser und forderte Geld und Zigaretten.

Sonntagvormittag, gegen 10:26 Uhr, kam es zu einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Gladbacher Straße in Neuss. Das teilt die Polizei mit. Ein mit OP-Maske getarnter Täter gelangte demnach über den Haupteingang in den Verkaufsraum. Er habe den Angestellten unter Vorhalt eines Küchenmessers bedroht und die Herausgabe von Bargeld sowie Zigaretten gefordert. Nach der Tat flüchtete der Maskierte mit einer geringen Beute dann zu Fuß in Richtung Römerstraße.

Der Täter wird als männlich, circa 180 Zentimeter groß, mit kräftiger Statur und als insgesamt "europäischer Phänotyp" beschrieben. Er soll einen schwarzen Kapuzenpullover, eine weiße Baseballcap sowie eine schwarze Jeanshose und weiße Schuhe getragen haben. Während der Tatausführung trug der Unbekannte zudem schwarze Stoffhandschuhe.

Zeugen, die Hinweise auf die beschriebene Personen geben können oder in der fraglichen Zeit verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 300-0 beim Kriminalkommissariat 12 zu melden.

(NGZ)