1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Versuchter Raub auf dem Selikumer Weg

Polizei in Neuss ermittelt : Versuchter Raub auf dem Selikumer Weg

Nach einem versuchten Raub fahndet die Polizei nach einem bislang unbekannten Mann. Er soll am Mittwochabend gegen 19.50 Uhr am Selikumer Weg eine 54 Jahre alte Neusserin aufgefordert haben, Handy und Geld herauszurücken.

Seiner Forderung verlieh er dadurch Nachdruck, dass er die Frau verbal und mit der Faust bedrohte. Das teilt die Polizei mit. Die Frau war zur Tatzeit mit ihrem Hund zu Fuß am Selikumer Weg unterwegs. Als der unbekannte Mann sie bedrohte, rief die 54-Jährige lautstark um Hilfe und griff zur Abwehr nach einem Stock. Offensichtlich überrascht vom Verhalten des Opfers, ließ der Täter von seinem weiteren Vorhaben ab und machte sich aus dem Staub.

Der Mann soll akzentfrei Deutsch gesprochen haben. Er wird als etwa 1,70 Meter groß beschrieben und soll zwischen 16 und 20 Jahre alt gewesen sein. Der Unbekannte hatte eine schmale Statur und war zur Tatzeit mit einer schwarzen Jacke und Pullover, einer dunkelgrauen Jogginghose und schwarzen Schuhen der Marke Puma bekleidet.

Eine Fahndung nach dem Flüchtigen verlief bislang ohne Erfolg. Daher hofft die Polizei nun, dass Zeugen den versuchten Raub beobachtet haben. Wer etwas Verdächtiges gesehen hat oder Hinweise zu dem Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Polizei zu melden.

(NGZ)