1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Versuchte Sprengung in einer Volksbank-Filiale in Reuschenberg

Bergheimer Straße in Neuss : Versuchte Sprengung in einer Volksbank-Filiale

Mit einem Sprengsatz wollten sie einen Geldautomaten in der Volksbank-Filiale in Reuschenberg knacken, doch weil ein aufmerksamer Anwohner sich bemerkbar machte, ergriffen die Räuber die Flucht.

Am Tag danach deutet nur noch das mit einer Holzplatte versperrte Fenster darauf hin, was sich zuvor in den frühen Morgenstunden ereignete: Unbekannte hatten es in der Nacht zu Dienstag offenbar auf einen Geldautomaten in der Volksbankfiliale an der Bergheimer Straße in Reuschenberg abgesehen.

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, warfen die Täter um 2.15 Uhr die Scheibe des Vorraums – in der Kurve der Straße „An der Barriere“ – mit einem unbekannten Gegenstand ein und flüchteten dann nach ersten Erkenntnissen mit einem dunklen Motorroller in eine unbekannte Richtung, als sie von einem Anwohner gestört wurden. Möglicherweise haben die Unbekannten laut Polizei ihre Flucht aber später mit einem Auto fortgeführt. Beamte fanden im Zuge erster Ermittlungen eine mögliche Sprengvorrichtung, die offensichtlich am Tatort zurückgeblieben war. Sogenannte Entschärfer des Landeskriminalamtes brachten diese noch in derselben Nacht kontrolliert zur Detonation.

Das Kriminalkommissariat 14 hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu der versuchten Sprengung geben können, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.