Neuss: Unfallfahrer hinterließ falsche Angaben auf Taschentuch

Unfallflucht in Neuss: Unfallfahrer hinterließ falsche Angaben auf Taschentuch

Ein Unbekannter hat am Donnerstagnachmittag einen Unfall in Neuss verursacht. Anschließend verließ er den Unfallort und hinterließ lediglich ein Taschentuch mit Namen und Kennzeichen - die waren jedoch wenig hilfreich.

Der Fahrer hatte seinen Opel für nur eine Stunde an der Krefelder Straße geparkt, als er am Donnerstagnachmittag, gegen 15.30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückehrte. Dort stellte er frische Unfallschäden auf der linken Fahrzeugseite fest. Vom Verursacher fehlte jede Spur.

Hinter dem Scheibenwischer klemmte allerdings ein Papiertaschentuch, beschrieben mit einem Namen und einem Kennzeichen. Beide Daten scheinen allerdings falsch zu sein. Wer das Taschentuch zurückließ, ermittelt nun die Polizei.

Wer Hinweise zu dem Unfall und der anschließenden Unfallflucht geben kann, wird um einen Anruf unter der Telefonnummer 02131 300-0 gebeten.

(cbo)