Neuss: Unbekannte wollen Auto aufbrechen und flüchten

Versuch in Neuss : Unbekannte wollen Auto aufbrechen und flüchten

Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag versucht, einen Mercedes Sprinter zu knacken. Ein Anwohner bemerkte das und informierte die Polizei.

Das teilt die Polizei mit. Der Mercedes parkte auf dem Hahnenweg in Neuss-Weckhoven. Gegen 2.45 Uhr beobachtete der Anwohner, zwei verdächtige Personen, nachdem er durch laute Geräusche auf den Vorfall aufmerksam geworden war. Einer aus dem Duo hantierte offensichtlich mit einem Werkzeug an der Heckklappe des Kleintransporters, während sein Komplize augenscheinlich Schmiere stand.

Das Duo flüchtete plötzlich, ohne den Wagen aufbekommen zu haben, in Richtung Fritz-Gerlich-Straße. Sofort informierte der Zeuge die Polizei. Diese stellten dann Beschädigungen an den Schlössern des betroffenen Sprinters fest.

Eine Fahndung nach den Flüchtigen durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Weitere Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 entgegen.