1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Raub auf Imbisswagen - Tatverdächtiger flüchtet unerkannt

Kriminalität in Neuss : Raub auf Imbisswagen - Tatverdächtiger flüchtet unerkannt

Ein Unbekannter betrat einen Imbisswagen und forderte von der Mitarbeiterin Geld aus der Kasse. Er flüchtete unerkannt in Richtung Wingender Straße. Die Polizei sucht Hinweise.

Der Vorfall ereignete sich am Montag, gegen 13.15 Uhr - ein Unbekannter betrat den Imbisswagen auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Römerstraße. Das teilt die Polizei mit. Unter Vorhalt eines noch unbekannten Gegenstandes forderte der Mann Geld. Als die 46-Jährige die Kasse öffnete, griff der Mann nach dem Geld und floh mit seiner Beute unerkannt in Richtung Wingender Straße.

Eine erste Fahndung vor Ort durch die hinzugerufenen Polizeibeamten verlief zunächst ergebnislos.

Der Tatverdächtige soll etwa 20 bis 30 Jahre alt und circa 175 bis 180 Zentimeter groß sein. Seine Statur wird als schmal beschrieben. Bekleidet war er mit einer dunkelgrauen Jacke, einer grünen Kappe und weißen Schuhen; zudem trug er einen dunklen Mundschutz oder Schal vor dem Mund. Er soll mit osteuropäischem Akzent gesprochen haben.

Das Kriminalkommissariat 12 hat nun die Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen.

Wer den Vorfall beobachtet hat und Hinweise geben kann auf den Tatverdächtigen, wird gebeten, sich unter der Nummer 02131 300-0 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

(NGZ)