Neuss: Radfahrer attackiert Zulieferer in der Innenstadt

Polizei in Neuss ermittelt : Radfahrer attackiert Zulieferer an der Bleichstraße

Von einem Radfahrer attackiert wurde am Freitagnachmittag, gegen 15.30 Uhr, ein Autofahrer an der Bleichstraße.

Wie die Polizei mitteilte, hatte der 53-Jährige zuvor seinen Lieferwagen auf dem Gehweg geparkt, um Lebensmittel auszuladen. Plötzlich habe ein Fahrradfahrer vor dem Sprinter gehalten, wild gestikuliert und nach ersten Informationen gegen die Front des Kleintransporters getreten. Als der 53-jährige Kaarster den äußerst aufgebrachten Mann daraufhin zur Rede stellen wollte, holte der eine kleine Flasche hervor und sprühte dem Opfer eine, wie die Polizei sagt, reizstoffähnliche Flüssigkeit ins Gesicht. Anschließend verschwand der Radler in unbekannte Richtung; Ersthelfer kümmerten sich um den Verletzten. Ein Rettungswagen brachte ihn zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Der Flüchtige wird so beschrieben: etwa 30 Jahre alt, vermutlich Deutscher, ungepflegtes Erscheinungsbild, braunes Haar und bekleidet mit einer blauen Wollmütze Eine Fahndung verlief bislang ohne Erfolg. Ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung wurde eingeleitet. Die Polizei erbittet Hinweise unter 02131 3000.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE