1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Polizei sucht Besitzer von Schmuckstücken

Nach Schlag gegen Enkeltrickbetrüger : Polizei sucht Besitzer von Schmuckstücken

Nach dem Schlag gegen eine Betrüger-Bande kam es im März zu Wohnungsdurchsuchungen und Festnahmen in Nordrhein-Westfalen. Zahlreiche sichergestellte Schmuckstücke konnten noch keinem Besitzer zugeordnet werden. Die Polizei hat sie nun in einem Online-Portal veröffentlicht.

Wegen einer neuen Enkeltrick-Masche in Osnabrück hat die Polizei Anfang März vier Wohnungen in Neuss, Krefeld und Solingen durchsucht. In Neuss waren in zwei aufwendig erstellten Hohlräumen von Alltagsgegenständen etwa 305.000 Euro, 295 Goldmünzen und zwei Kilogramm Gold- und Edelsteinschmuck versteckt. Der Gesamtwert dürfte bei mehr als einer Million Euro liegen. Das teilten Polizei und Staatsanwaltschaft Osnabrück im März mit.

Die Osnabrücker Polizei konnte zahlreiche der sichergestellten Schmuckstücke noch keinem Eigentümer zuordnen und hat diese Wertgegenstände nun mit Fotos in einem Portal des Bundeskriminalamtes online eingestellt. Geschädigte, die von Betrügern um ihren Schmuck, Edelsteine und Goldmünzen gebracht wurden, können ab sofort unter http://www.securius.eu nachschauen, ob sich unter dem Suchbegriff "Neuss" oder "Osnabrück" ihr Eigentum befindet.

(ots)