Neuss: Polizei stellt Diebesgut, Dealgeld und Marihuana sicher

Kontrolle im Rosengarten in Neuss : Polizei stellt Marihuana und mögliches Diebesgut sicher

Bei einer Kontrolle am Mittwoch überprüfte die Polizei mehrere Verdächtige. Bei einem 19- und einem 30-jährigen Mann fanden sie Marihuana.

Das teilt die Polizei mit. Beide Männer trugen zudem neuwertige Winterjacken, an denen die Sicherungsetiketten und das Preisschild noch vorhanden waren. Eine plausible Erklärung für die Herkunft der Jacken konnten sie nicht abgeben. Da es sich möglicherweise um Diebesgut handelte, stellte die Polizei die Beweisstücke sicher.

Der 30-Jährige ist der Polizei durch andere Betäubungsmitteldelikte bekannt. Bei ihm stellten sie möögliches „Dealgeld“ sicher.“ Die Beamten nahmen den 30-Jährigen wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und Verdachts des Diebstahls vorläufig fest.

Die andauernden Ermittlungen übernahmen Beamte des Neusser Fachkommissariats.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE