1. NRW
  2. Städte
  3. Neuss
  4. Blaulicht

Neuss: Polizei ermittelt nach Raubüberfall auf Kiosk in Gnadental

Polizei in Neuss ermittelt : Maskierte Räuber überfallen Kiosk in Gnadental

Unbekannte haben am Montagabend einen Kiosk an der Konradstraße überfallen. Die mit einem Mund-/Nasenschutz maskierten Männer betraten das Geschäft gegen 18.30 Uhr und forderten die Herausgabe von Geld und Tabakwaren.

Ihre Forderung unterstrichen sie, indem sie den Angestellten mit einem Messer und einer Schusswaffe bedrohten. Anschließend floh das Duo mit seiner Beute in einer Sporttasche (schwarz mit grauen Rändern) zu Fuß in Richtung Gagelweg. Das teilt die Polizei mit. Eine sofort eingeleitete Fahndung nach den Tatverdächtigen verlief ohne Erfolg. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Die etwa 20 Jahre alten Täter waren laut Zeugenausaussagen mit dunklen Jogginghosen und Kapuzenpullovern bekleidet. Einer der Tatverdächtigen sprach Deutsch ohne Akzent. Er war schlank und etwa 1,70 Meter groß. Sein Komplize war etwa 1,80 Meter groß und von kräftiger Statur.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 bei der Kriminalpolizei zu melden.

(NGZ)