Neuss: Personensuche mit Rettungshunden

Einsatz in Neuss : Personensuche mit Rettungshunden

Die Neusser Feuerwehr hat die Polizei am frühen Donnerstagmorgen mit ihrer Rettungshundestaffel bei der Suche nach einer vermissten Person im Bereich Hammfeld/Stresemannallee unterstützt.

Der Einsatz dauerte vier Stunden, allerdings wurde die Person dabei nicht gefunden. Dafür wurde die Person später körperlich wohlauf im Bereich Morgensternsheide von der Polizei angetroffen. Das teilt die Feuerwehr mit.

Zuvor war die Rettungshundestaffel mit insgesamt sieben Hunden im Einsatz.

(NGZ)